RECHTSGEBIETE

§ STRAFRECHT

 

Sie haben eine Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung durch die Polizei erhalten oder liegt bereits eine Anklageschrift vor, dann verlieren Sie keine Zeit und beauftragen umgehend einen Strafverteidiger mit der Wahrnehmung Ihrer Rechte und Ihrer Verteidigung.

Als Strafverteidiger stehen wir Ihnen in allen Ermittlungsverfahren und Strafverfahren zur Seite und verteidigen Sie bundesweit in folgenden Bereichen:

Allgemeines Strafrecht
Jugendstrafrecht
Kapitaldelikte
Sexualdelikte
Verkehrsstrafrecht
Betäubungsmittelstrafrecht (BtMG)
Strafvollzug
Recht der Nebenklage (Opfer einer Straftat, z.B. Körperverletzung)

§ VERKEHRSRECHT  

 

Bußgeldbescheide sind oft fehlerhaft, deshalb sollten Sie bei Erhalt eines Anhörungsbogens spätestens jedoch nach Erhalt eines Bußgeldbescheides einen Rechtsanwalt kontaktieren. Beachten Sie zudem die sehr kurze Einspruchsfrist.

Die Verteidigung in Bußgeldsachen erfolgt für Sie bundesweit bei:

Geschwindigkeitsüberschreitung
Abstandsverstoß
Handy am Steuer
Überholverstoß
Rotlichtverstoß
Bußgeld wegen Fahrzeugmängeln
Fahrverbot
Parkverstöße
Alkohol am Steuer
Drogen am Steuer
Entzug der Fahrerlaubnis
Bußgeld wegen fehlender Betriebserlaubnis
Bußgeld wegen Verstoß gegen Lenk- und Ruhezeiten

 

§ FAMILIENRECHT  

 

Haben Sie sich getrennt und müssen sich nunmehr mit Unterhalt, Umgangsrecht für die Kinder, Hausratsaufteilung und Scheidung auseinandersetzen?

Haben Sie Probleme mit dem Jugendamt und droht Ihnen ggfls. die Herausnahme der Kinder oder der Entzug des Sorgerechts?

 

Leben Ihre Kinder schon in einer Pflegefamilie und Sie möchten Ihre Kinder zurückholen?

 

Dann melden Sie sich bei uns und wir beraten Sie, welche Schritte wir gemeinsam mit Ihnen gehen können, um Sie in dieser belastenden Situation so gut wie möglich zu unterstützen. Sollte bereits ein familiengerichtliches Verfahren anhängig sein, sollten Sie keine Zeit verlieren. Wir werden Ihnen einen kurzfristigen Termin anbieten.

§ VERKEHRSUNFALLRECHT  

 

Baustellen, Stau, genervte Autofahrer und zack – schon ist ein Verkehrsunfall passiert. Jetzt kann es schon strittig werden, wer den Unfall verschuldet hat. Gegen wen setze ich meine Reparaturansprüche am beschädigten Fahrzeug durch? Wer zahlt mir Schmerzensgeld, wenn ich durch den Unfall verletzt wurde? Was ist mit Verdienstausfall und den Kosten eines Leihfahrzeuges? Auch in diesen Fällen setzen wir uns mit der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers in Verbindung und melden Ihre berechtigten Ansprüche an.

§ ARBEITSRECHT  

 

Sie haben eine unberechtigte Abmahnung Ihres Arbeitgebers erhalten oder gar eine fristlose bzw. fristgemäße Kündigung? Melden Sie sich unverzüglich, da gerade im Arbeitsrecht Fristen eine große Rolle spielen.

§ MIETRECHT  

 

Schimmel, eine defekte Heizung oder eine undichte Toilette? Diese Zustände Ihrer Mietwohnung müssen Sie nicht hinnehmen. Wir beraten über die Möglichkeiten der Mietminderung, des Schadenersatzes oder gar Kündigung des Mietverhältnisses.